Donnerstag, 11. Januar 2018

Fürs gesunde Frühstück: 3 Chiasamen Rezepte. Super Einfach - Super Lecker - Super Food

Mit diesen einfachen und leckeren Frühstücksvarianten könnt ihr mühelos und munter in den Tag starten. Diese 3 Chiasamen Variationen sind auch für echte Morgenmuffel bestens geeignet. Wenn ihr dieses Frühstück am Vorabend vorbereitet, braucht ihr es in der Früh nur noch aus dem Kühlschrank nehmen. Und wer daheim keine Zeit zum frühstücken hat, kann sich das Chiasamenfrühstück in eine Frischhaltebox zum Mitnehmen packen.



Bei den Kaffee Latte und den Chai Chiasamen, habe ich bewusst auf die Verwendung von Zucker oder sonstigen Süßungsmitteln verzichtet. Es ist ja immer extrem vom subjektiven Geschmack abhängig, wieviel Süße gut oder genau richtig ist. Darum finde ich es bei einem Frühstücksrezept nicht unbedingt notwendig Zucker oder Sirup in einer bestimmten Menge anzugeben. Entscheidet selbst, ob ihr die Chiasamen süßen wollt (und mit was).

Bei den Chiasamen mit karamellisierten Bananen und Walnüssen braucht man natürlich etwas Agavendicksaft fürs Karamell. Wollt ihr hier Zucker einsparen, könnt ihr die Agavendicksaft- (und die Wasser-) Menge halbieren. Oder ihr verzichtet ganz auf das Karamell. Aber ihr solltet es zumindest einmal mit dem Karamell probieren. Es schmeckt einfach zu gut.

Ich lasse die Chiasamen immer über Nacht einweichen. Ich spare dadurch in der Früh Zeit und Nerven. Davon hab ich in der Früh nämlich eh immer zu wenig ;-).

1) Kaffee Latte Chiasamen mit Kaffee Creme - Rezept für 1 Person

 

Chiapudding:
2 EL Chiasamen
100ml Kaffee
100ml Mandelmilch (oder andere pflanzliche Milch)
Süßen nach Belieben und Geschmack!

Für die Creme:
200ml Kaffee
100ml Mandelmilch
ca. 1/2 TL Agar Agar

Etwas Zimt, Kakaopulver, Löskaffee oder Blütenzucker zum Bestreuen.
Süßen nach Belieben und Geschmack!

Die Chiasamen mit dem Kaffee und der Mandelmilch verrühren. Und mindestens 20 Minuten einweichen lassen.

Für die Creme das Agar Agar nach Packungsanleitung mit einem Teil der Mandelmilch zubereiten: Das Agar Agar mit einem Teil der Mandelmilch verrühren und in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Etwa 1 Minute unter ständigem rühren köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und ein bisschen abkühlen lassen.
Die restliche, kalte Mandelmilch mit dem Kaffee verrühren.
Dann die Agar Agar Masse langsam und unter ständigem Rühren in die Kaffee-Milch Mischung fließen lassen.

Dann die Creme langsam über die Chiasamen gießen. Zum fest werden muss das Ganze in den Kühlschrank. Für mindestens eine Stunde (bzw. schaut was auf der Packung steht). Die endgültige Konsistenz / Festigkeit ist meist nach 3 Stunden erreicht.

Tipp: Agar Agar neigt, je nach Hersteller, dazu Klümpchen zu bilden. Um das zu umgehen, gibt man das Agar Agar in die Flüssigkeit, und lässt es für ca. 5 Minuten, OHNE (!) umrühren stehen.

2) Chai Chiasamen - Rezept für 1 Person

 


2 EL Chiasamen
200ml Tee
8 EL pflanzliches (neutrales, ungesüsstes) Joghurt
Süßen nach Belieben und Geschmack!

Den Tee mit mit den Chiasamen verrühren. Und mindestens 20 Minuten einweichen lassen. Das Joghurt über die Chiasamen verteilen. Und je nach Geschmack, mit etwas Zimt oder (Blüten-)Zucker bestreuen. Oder mit etwas Agavendicksaft verrühren.

3) Chiasamen mit karamellisierter Bananen und Walnüssen - Rezept für 1 Person


Chiapudding:
2 EL Chiasamen
250ml Wasser
1 EL Nussmus (z.B.: Cashewmus)

Für die karamellisierter Banane mit Walnüssen:
1 Banane
2 EL Margerine / pflanzliche Butter
40g Walnüsse
6 EL Agavendicksaft
4 EL Wasser


Die Chiasamen mit dem Wasser und dem Nussmus gut verrühren. Und mindestens 20 Minuten einweichen lassen.

Die Walnüsse mit den Fingern oder einem Messer etwas zerkleinern. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden (nicht zu dünn!).
Die Margerine in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen. Die Bananenscheiben in die Pfanne legen und etwas anbraten lassen. Die Bananenscheiben mit dem Agavendicksaft beträufeln, und dann vorsichtig Stück für Stück umdrehen. Das Wasser in die Pfanne geben und die Pfanne etwas schwenken, damit sich alles vermischt. Oder mit einem Holzkochlöffel das Wasser und den Sirup miteinander verrühren.

Wenn die Banane etwas angebräunt und weich ist aus der Pfanne direkt auf die Chiasamen geben. Die Walnüsse darüber verteilen. Und den restlichen Karamell aus der Pfanne über dem Ganzen verteilen.

--------------------------------------------------------------------------------

Weitere Frühstücksideen:


Chiasamen mit Ananas und Melone
3 Varianten für die Verwendung von Chiasamen
Der perfekte Frühstückssmoothie - Für den optimalen Start in den Tag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen