Donnerstag, 5. Oktober 2017

Wunderbarer veganer Mohnkuchen mit Streusel auf Schokolade Mürbeig und Apfel Mango Schicht

Mein Vorschlag fürs Wochenende: Ruft eure liebsten Menschen an. Freunde oder Familie.
 

Und ladet sie zu euch nach Hause ein, um einen gemütlichen Nachmittag bei einem köstlichen Mohn - Streusel - Kuchen und Kaffe, Tee, Prosecco oder Wein gemeinsam zu verbringen.

Das ist doch das, was wir eigentlich viel zu selten tun. Uns mit Menschen treffen die uns wichtig sind, die wir gern haben und auf die wir uns im Fall der Fälle verlassen können. Weil wir oft glauben, einfach zu beschäftigt zu sein. Noch so viel zu erledigen haben. Und sowieso zu wenig Zeit für alles zu haben. Gefangen im Alltagstrott und den vermeintlichen Alltagspflichten. Stecken wir manchmal einfach fest.

Aber wir sollten öfter mal heraus steigen aus diesem Trott. Und unerledigte Dinge einfach unerledigte Dinge sein lassen. Sich bewusst nicht darüber ärgern, oder sich selber dadurch unnötig unter Druck setzen.

Und so ein persönliches Gespräch, face to face kann kein WhatsApp oder Facebook inklusive Emoji Armada ersetzen. Gemeinsam lachen und quatschen oder kontrovers diskutieren, und das alles mit der direkten, sofortigen Reaktion der Person die einem gegenüber sitzt. Dazu leckerer Streuselkuchen mit fruchtiger Schicht. Unbezahlbar!

Und an einem gemütlichen Samstag- oder Sonntagnachmittag mit Familie oder Freunden schmeckt dieser Mohnstreuselkuchen am besten. Laut familieninterner Erzählungen gab es den besten Streuselkuchen bei und von der Uroma. Mir fehlt da jetzt zwar die Vergleichsmöglichkeit. Ich bin aber super happy mit meinem Mohnstreuselkuchen.

Eine cremige vanillige Mohnschicht zwischen knusprigen Schokolade Mürbteig Boden, und süßen Streuseln oben drauf. Und die fruchtige Schichte aus Apfel und Mango bildet einen leckeren geschmacklichen Kontrast zur cremigen Mohnschicht.


Veganer Mohnkuchen - Rezept (Springform Durchmesser: 24cm):


Schokolade Mürbteig:

120g Mehl
30g Kakaopulver
30g Staubzucker
75g pflanzliche Butter

Füllung:

750ml Sojamilch
100g Zucker
2 Packungen Vanillepulver
200g Mohn

Fruchtiger Belag:

120g Äpfel, klein geschnitten
130g Mango, klein geschnitten

Streusel:

50g Zucker
50g pflanzliche Butter
150g Mehl


Schokolade Mürbteig:

Alle Zutaten zu einem homogenen Teig kneten. Das funktioniert am besten mit den Händen. Wenn alles gut vermengt ist, den Teig für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank geben.
Den Schokolade Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche so gut es geht dünn ausrollen. Es ist nicht schlimm wenn der Teig reißt.
Den Teig in einem, oder auch in mehreren kleinen Stücken in die Form legen. Lücken einfach mit einem kleinen Teigstück abdecken und mit den Fingern andrücken.
Den Teig auch an den Rand (ca. 2 cm hoch) der Springform kleben. Mit den Fingern andrücken. Der Rand soll mit dem Boden verbunden sein. Den Boden mit einer Gabel kreuz und quer einstechen.
Die Springform mit dem Teig nocheinmal für 10 bis 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Der Mürbeig wird bei 190° im Ofen für 10 Minuten blind gebacken.

Den Teig abkühlen lassen.

Blind backen: Auf den Teig ein Stück Backpapier und mit Linsen, Bohnen, Kichererbsen oder Reis beschwert. Natürlich in trockenem Zustand. Und die Linsen, Bohnen, Kichererbsen oder der Reis können nach dem Backen natürlich noch verwendet werden.

Füllung:

Das Vanillepuddingpulver in einer Schüssel mit ca 10 EL von der Sojamilch verrühren.

Die restliche Sojamilch mit dem Zucker verrühren und in einem Topf aufkochen lassen.

Den Topf vom Herd nehmen. Mit einem Schneebesen das angerührte Vanillepuddingpulver und den Mohn einrühren.

Dann den Topf nochmal auf den Herd stellen und eine Minute, unter ständigem rühren, köcheln lassen.

Zuerst etwa 4 EL der Mohnmasse mit einem Löffel auf dem Schokolade Boden verteilen. Damit die Masse gut verteilt ist.
Dann die restliche Mohnmasse auch in die Form füllen.

Früchte:

Die Mango und den Apfel in kleine Stücke schneiden und miteinander vermischen. Dann auf der Mohnmasse verteilen und etwas andrücken.

Streusel:

Das Mehl und den Zucker mit der pflanzlichen Butter, am besten mit den Händen, vermengen. Bis sich der Teig zu verbinden beginnt. Dann die kleinen Streusel auf der Früchte Schicht verteilen.

Im Ofen bei 180° Grad für 50 Minuten backen.


 -----------------------------------------------------------

Das wird dir auch schmecken:


Schokoladigster Aprikosen Kuchen
Saftiger Karotten-Apfel-Nuß Kuchen
Mediterraner Snack - Kräuter Cracker mit Guacamole Dip Blogheim.at Logo

Kommentare:

  1. Hallo! Das Rezept liest sich superlecker! Ich wollte es nachbacken und mir dazu eine 24cm Form kaufen (hatte ich schon länger vor).
    Jetzt ist es so, dass die 24cm Formen alle innen 22cm groß sind - ist das bei deiner auch so? Würde mich einfach interessieren, wenn ich schon eine neue Form kaufe, dann sollte sie zum Rezept passen;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich hab eine uralt Backform, die ich von meiner Mama übernommen habe. Da musste ich jetzt doch glatt nachmessen gehen ;-). Also auf dem Boden steht 24cm. Und der Innendurchmesser ist 22,7 cm.

    AntwortenLöschen