Samstag, 3. Juni 2017

Fluffige, süße Erdbeer Mini Küchlein

Nein. Das sind keine Muffins! Das sind fluffig, süße Erdbeerküchlein.


Endlich hat die Erdbeer Saison begonnen. Ab jetzt bekommt man sie in besonders guter und regionaler Qualität. Und ich finde man kann nie genug Erdbeeren essen.

Ich liebe diese kleinen süßen Früchtchen, mit strahlend roter Farbe, kleinen gelben Pünktchen und dem Grün obendrauf.

Saftig und süße frische Erdbeeren schmecken für mich nach Sommer. Und in diesen kleinen Obstküchlein, kommen sie durch den fluffigen, leicht vanilligen Teig perfekt zur Geltung.

Noch ein Tip: Nicht Teig naschen! Ich weiss es ist verlockend. Aber die Teigmasse ist ziemlich genau für 6 Törtchen bemessen!

Rezept für 6 Törtchen (für 12 Stück: Menge verdoppeln):


80g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
50g Zucker
50g Butter, pflanzlich
1 TL Vanillezucker
2 EL Sojajoghurt
4 EL Pflanzliche Milch
optional: 5 Tropfen Aroma Zitrone
6 Stück Erdbeeren, gefroren

Butter, Pflanzenmilch und Sojajoghurt aus dem Kühlschrank nehmen. Sie sollten nicht zu kalt sein, und in etwa alle die gleiche Temperatur haben. Insbesondere das Joghurt sollte nicht zu kalt verarbeitet werden. Am besten die Zutaten abmessen und in kleinen Schüsseln zur Seite stellen, damit sie sich leichter etwas erwärmen können.

Den Ofen auf 175° vorheizen. Muffinblech und Papierförmchen vorbereiten.

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker (und dem Zitronenaroma) schaumig rühren / schlagen, mit der Küchenmaschine (oder Mixer).

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.

Wenn die Butter schön schaumig ist, einen Esslöffel Sojajoghurt hinzufügen. Unterrühren. Und dann die Hälfte der Mehlmischung unterrühren.

Das restliche Sojajoghurt hinzufügen.

Die restliche Mehlmischung hinzufügen und verrühren.

Wenn alles miteinander vermischt ist, noch die pflanzliche Milch unterrühren.


Mit 2 Teelöffeln etwas Teig bodendeckend in die Förmchen füllen. In die Mitte eines jeden Förmchens eine Erdbeere setzen. Und dann die Förmchen mit dem restlichen Teig auffüllen.


Bei 175° für 20 bis 25 Minuten backen (Stäbchenprobe!).


-----------------------------------------------------------------

Weitere Köstlichkeiten: 



Heidelbeer Thymian Sirup







 



Erdbeeriges Erdbeer Eis










Weltbester Schoko Kirsch Kuchen

Kommentare:

  1. ich bin so angetan, dass ich diese törtchen gerne morgen backen möchte (geburstagsgeschenk). nur eine frage: müssen die erbeeren gefroren sein? ich würde die ja frisch kaufen.. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mirjam,
    Ungefrorene Erdbeeren machen den Teig leider etwas matschig. Du kannst die frischen Erdbeeren für ein paar Stunden (ca.2 Stunden sollten reichen) ins Tiefkühlfach legen (oder über Nacht).
    Liebe Grüsse,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. super! danke für die info. dann werde ich sie jetzt noch gleich ins gefrierfach legen :-)

      Löschen
    2. Sehr gerne! Wünsche euch eine schöne Geburtstagsfeier :-)

      Löschen
  3. Die ganze Erdbeere im Küchlein ist echt eine tolle Idee und macht das Ganze doch zu etwas Besonderem. :)

    lg Anna

    AntwortenLöschen