Donnerstag, 4. Mai 2017

Heidelbeer Scones - Schottische Urlaubserinnerung

Kennt ihr das? Plötzlich und ohne sofort erkennbaren Grund überfällt einen mit einem Schlag und voller Wucht - Das Fernweh.



So gehts mir gerade. Ich verfalle dann oft ins Tagträumen und Schwelgen in Erinnerungen von vergangenen Reisen. Zur Zeit denke ich oft an meine Schottland Rundreise. Und ja ich gebe es zu, krame auch mal, ganz kitschig und voll retro, das Fotoalbum hervor, um darin zu blättern.

Was einen ja oft auch an den Urlaub erinnert sind Düfte und Gerüche. Und Essen und Trinken.
Zur schottischen Tea Time leckere Scones mit etwas Pflanzlicher Butter und Marmelade sind definitiv meine Essens - Urlaubserinnerung. Im Urlaub wurden sie von einer sehr netten Bed and Breakfast Gastgeberin mit Liebe gebacken.

Für alle die Scones noch nicht kennen: Scones sind ein süsses Gebäck, das in Großbritannien gerne zur Tea Time serviert wird. Für mich ist es eine Mischung zwischen süssem Brot und Kuchen.

Die Heidelbeeren (Blaubeeren) werden in den Teig eingearbeitet und das macht die Scones, saftiger, fruchtiger, frischer.


Zu den Scones passen Butter und Marmelade, oder Agavendicksaft oder Ahornsirup. Dazu eine Tasse Tee, Kaffee, Kakao, oder auch ein Glas Mandelmilch.
Für mich darfs auch gerne eine Dose Irn bru sein ;-)


Und vor dem Rezept noch 2 Fotos vom Schottland Urlaub für euch:


Rezept / 8 Stück:


290g Mehl
3 EL Zucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

180g Mandelmilch
1 Vanilleschote, ausgekratzt
160g frische Heidelbeeren (Blaubeeren)

Bei 180° für 18 Minuten im Ofen backen.

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen. Das Mark der Vanilleschote in die Mandelmilch rühren.
In die Mitte der trockenen Zutaten eine Mulde machen. Und die Mandelmilch in diese Mulde giessen. Mit einer Teigspachtel vorsichtig alles miteinander vermischen. Dabei eher weniger rühren, eher alles untereinander heben. Die Heidelbeeren in die Schüssel dazugeben. Und alles nur so lange vermengen, bis sich alle Zutaten gerade so miteinander verbunden haben.

Den Teig auf eine saubere Arbeitsfläche legen. Mit den Händen den Teig zu einer Art rundem Teller formen, mit einem Durchmesser von ca. 20 cm. Die Höhe sollte dann so ca. 5 cm sein.

Dann mit einem scharfen Messer (die Klinge befeuchten) in 8 gleich grosse Teile schneiden.

Ein Backbleck mit einem Backpapier belegen. Das Backpapier mit etwas pflanzlicher Butter bestreichen. Mit einem Tortenheber oder Pfannenwender die Scones auf das Backblech heben.
Die Scones mit Mandelmilch bestreichen.

Das Backblech mit den Scones in den vorgeheizten Ofen schieben und für 18 Minuten Backen.

Die Scones können sowohl warm als auch kalt genossen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen